Mit Freunden oder der Familie ab Rudolstadt auf der Saale paddeln - das macht Spaß und ist immer wieder ein Abenteuer*. Wie wär`s mit einer Halbtagestour nach Uhlstädt oder Zeutsch? Ob Kanu, Kajak oder Schlauchboot, beim Kanuverleih Rudolstadt finden Sie bestimmt das Richtige. "Kurzentschlossene" können nach Absprache auch kurzfristig Boote mieten. Gruppen empfehlen wir rechtzeitig zu reservieren. 

Tel.Nr.   0152 594 330 87

Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mit dem Schlauchboot paddeln - sicher und preiswert 

Wir verleihen neben Kanus und Kajaks auch Schlauchboote in verschiedenen Größen.

Schlauchboote sind durch ihre Breite sehr kippstabil und dadurch ideal für Familien mit Kindern geeignet.

Unsere Raftingboote von WET verfügen über mehrere Luftkammern und einen verstärkten Boden.

Auch bei niedrigem Wasserpegel der Saale in Thüringen lassen sie sich noch gut paddeln.


Mietpreise pro Boot 

Kajak

 1 Person

30 €

Kajak

2 Personen

40 €

Kanu

2 - 3 Personen

40 €

Schlauchboot

bis 7 Personen

100 €

Schlauchboot

bis 8 Personen

110 €

Schlauchboot

bis 10 Personen

120 €

♦ Miete der Boote für max. 12 Stunden

♦ incl. Paddel, Schwimmwesten, wasserdichte Tonnen/Packsäcke, Streckenplan

♦ Start ist ab Rudolstadt Festwiese/Heinepark ⇒ Anfahrt hier

♦ kostenlose Anlieferung der Boote zum Start

♦ weitere Start- oder Zielorte sowie Mehrtagesmiete auf Anfrage


Transferpreise (einmalig pro Bestellung)

Zielort

Preis

ca. Paddelzeit

Uhlstädt

20 € 2 h

Zeutsch

25 € 3 h

Orlamünde

35 € 3,5 h

Großeutersdorf

40 € 4 h

Kahla

45 € 5 h

Großpürschütz

50 € 6,5 h
Rothenstein 55 € 7 h

Jena Burgau

60 € 7,5 h

Es ist besteht keine Möglichkeit Personen im Transporter mitzunehmen. Gern organisieren wir für Sie den Rücktransport über ein ansässiges Taxiunternehmen. Oder nutzen Sie doch die Regionalbahn von Jena nach Saalfeld. Die Züge fahren stündlich nach Rudolstadt. Die meisten Bootsanlegestellen befinden sich in Bahnhofsnähe.


Die Startadresse

07407 Rudolstadt

Röntgenstraße 1

Die Bootsanlegestelle befindet sich an der Bleichwiese (Festplatz von Rudolstadt), in der Nähe der Gaststätte "Strandbar" (ca. 100m saaleabwärts).

Anfahrt mit dem Pkw:

Von der Oststraße kommend der Beschilderung Bootsanlegestelle folgen, über die Saale Brücke fahren, weiter auf der Hauptstraße rechts bis zur Festwiese, dann auf den Parkplatz (kostenlos) fahren.

Anreise mit der Bahn:

Es sind etwa 5 Minuten zu Fuß bis zum Start. Vom Ausgang nach rechts, dann den Fußgängerweg ca. 150 m gehen und dann rechts die Bahnunterführung benutzen. Dann weiter über die Fußgängerbrücke über die Saale. Links hinter der Strandbar befindet sich der Einstieg.

Hinweis:

♦ Es ist keine Mietstation vorhanden.

♦ Die Boote werden erst zum vereinbarten Termin an den Start gebracht (mobiler Bootsverleih).


Unsere Standardtour von Rudolstadt nach Uhlstädt

Die Saale bei Rudolstadt

Streckenverlauf/Anspruch

Es wechseln sich ruhige und anspruchsvollere Abschnitte ab. Die Saale ist auf dem Abschnitt zwischen Rudolstadt und Uhlstädt oder Zeutsch auch für Gelegenheitspaddler gut zu fahren. Trotzdem empfehlen wir Anfängern zunächst auf stehenden Gewässern, z.B. am Hohenwartestausee Erfahrungen beim Paddeln zu sammeln. Bei uns gibt es keine spezielle Einweisung in die Paddeltechnik. Sie erhalten aber am Start eine Streckenkarte zum Verlauf der Saale und den Ausstiegsmöglichkeiten. Bei möglichen Gefahren, wie z.B. zu niedrigem Wasserstand, gefährliche Passagen wegen umgestürzter Bäume usw., erhalten Sie am Start die entsprechende Hinweise.

Der Rastplatz Unterhasel (Floßanlegestelle)

Tourenbeschreibung

Schon kurze Zeit nach der Abfahrt in Rudolstadt lassen Sie die Hektik der Stadt hinter sich. Nach ca. 15 Minuten erreichen Sie die "kleine Saaleinsel". Bitte rechts vorbei fahren (siehe Beschilderung), da es auf der linken Seite schon so manchen "Reinfall" gab. Nach etwa 30 Minuten Fahrt empfiehlt sich, am Rastplatz Unterhasel die erste Pause einzulegen. Nach einer weiteren halben Stunde Fahrt erreichen Sie Weißen. Machen Sie es sich gemütlich auf der Terrasse der Gaststätte "Zum Floßanger". Die Bootsanlegestelle ist direkt gegenüber. Nach Absprache mit dem Wirt können Sie auch den Ausstieg an der Gaststätte nutzen. Ab Weißen ist dann kaum noch Strömung auf der Saale. Dann sind noch etwa 30 Minuten zu paddeln bis zum Uhlstädter Wehr. Die Fahrt endet links vor dem Wehr, am Bootssteg (siehe unten) oder am Ausstieg für die Schlauchboote, hinter der Floßanlegestelle.

Die Bootsanlegestelle am Uhlstädter Wehr (direkt am Bahnhof)

Das Flößereimuseum mit Touristikinformation am Sportplatz Uhlstädt

weitere wichtige Infos

Alle Paddler die nach Zeutsch und weiter paddeln möchten, nutzen bitte die Umtragestelle rechts vor dem Uhlstädter Wehr. Die Wehranlage darf weder mit Booten befahren oder betreten werden. Es besteht Lebensgefahr! 

Interessenten, die sich noch über die Geschichte der Flößerei im Raum Uhlstädt informieren möchten, sind herzlich im Flößereimuseum willkommen. Für Anfragen zur Nutzung des Grill- oder Campingplatzes rufen Sie bitte die Touristikinformation Uhlstädt (im Flößereimuseum) unter 036742/63534 an. Einen weiteren Campingplatz finden Sie am Bootshaus Orlamünde. 

Leider können wir keinen Personenrücktransport durchführen. Wir empfehlen deshalb, die günstige Bahnanbindung zwischen Jena und Saalfeld zu nutzen. Vorteilhaft ist es, schon vorher ein Auto in Uhlstädt abzustellen und mit der Bahn anzureisen. Vom Bahnhof Rudolstadt sind es nur 5 Minuten zu Fuß zum Startpunkt (weitere Startunkte finden Sie auch auf unserer Streckenkarte).


Aktuelles


Vom 07.07. - 10.07.2022 ist wegen dem Tanz- und Folkfestival der Start nur ab Unterhasel - Floßanlegesstelle möglich.


Wegen dem niedrigem Wasserstand können unsere 3er-Kanu derzeit nur mit 2 Erwachsenen + 1 Kind besetzt werden.


Zugverbindungen von Jena über Rudolstadt in Richtung Saalfeld 

Die Züge fahren stündlich zurück nach Rudolstadt (ab Uhlstädt z.B. 15.09 Uhr, 16.09 Uhr usw.)

https://reiseauskunft.bahn.de

Die Angaben sind ohne Gewähr.


*Bootfahren auf der Saale ist nicht ungefährlich. Jeder fährt auf eigene Verantwortung (Allg. Geschäftsbedingungen der Fa. Reinald Schübel, Mietfahrzeuge). Anfängern empfehlen wir deshalb zunächst auf einem stehenden Gewässer zu üben. Keine Tourenbegleitung durch Guides oder fachliche Anleitung zur Benutzung der Boote vor Ort. Die Bootsausgabe erfolgt gegen Vorlage des Personalausweises. Kein Personentransport im Transporter möglich. Bitte nutzen Sie für die Rückfahrt die günstige Zuganbindung mit der Regionalbahn von Jena nach Saalfeld.

gehosted von
manitu